Kontakt

Sinneskraftsteine.de

Sibille Sobek
Am Niederfeld 3
41539 Dormagen
Tel: +49 (0)179 900 3186
Email: info@sinneskraftsteine.de

Blog Details

Reiki Energie Arbeit

Reiki-ist Energiearbeit. Eine Energie die um uns ist, die uns atmen und leben lässt

Reiki – Energie Namaste

Monika Aust Energiemalerin und Reikimeisterin
Monika Aust Energiemalerin und Reikimeisterin

Reiki-ist Energiearbeit. Eine Energie die um uns ist, die uns atmen und leben lässt. Mit Reiki kann ich in ein Energiefeld tauchen und mir diese Energie zunutze machen. Reiki ist eine Technik der Energiearbeit. Der Reikimeister reinigt bei der Einweihung in den ersten Reiki – Grad deine Chakren. Chakren sind Energiezentren im feinstofflichen Körper des Menschen und auch der Tiere, deshalb kannst du auch gut Tiere mit Reiki behandeln.

Nach der Reiki – Einweihung

kann man sich selbst oder anderen Menschen Reiki geben. Wendet man Reiki an, hat diese Energie immer die gleiche unveränderte Qualität . Die Reiki – Energie fließt in das Energiesystem des Empfängers. Zum Energiesystem gehören die Aura und der Körper des Menschen. Wenn in der Aura Störungen sind, die häufig auftreten, führt dieses irgendwann zu Schmerz und Krankheit. Erst dann wandert sie in den Körper und zeigt sich als Symptom.  Durch Reiki können sich Energieblockaden lösen, die einen früheren Schmerz oder ein Trauma darstellen. Durch die Lösung der Energie fühlen wir jenen Schmerz noch einmal, so dass sich die Blockade vollständig auflösen kann. Ein zu viel an Reiki gibt es nicht. Reiki ist eine weise Energie. Es werden nur so viel Blockaden gelöst, wie der Mensch auch verarbeiten kann. Reiki ist eine Energie, die immer positiv wirkt, sie ist Licht.

Reiki lässt nicht nur die Symptome eines Problems, eines Leidens oder einer Beschwerde verschwinden, sondern auch die Ursache und nur so ist Heilung dauerhaft möglich. Steckt in uns  noch ein Kindheitstrauma, welches sich als Energieblockade in der Aura zeigt, so wird uns dieses Trauma durch Reiki wieder bewusst. Wir erinnern uns an jene Situation die das Trauma ausgelöst hat und durchleben die damit verbundenen Gefühle noch einmal – nur so kann sich das Trauma auflösen. Erkennen wir die Umstände und Zusammenhänge, die zu diesem Trauma führten, wird es endgültig gelöscht und hat keinen Platz mehr in unserem Leben. Reiki wirkt immer auf allen Ebenen des Seins. Es hat Einfluss auf unsere geistige, seelische und körperliche Verfassung. Den größten Wirkungsgrad hat diese Energie auf den feinstofflichen Ebenen. Wenn Reiki fließt, dann fließt es weise. Es findet immer dort sein Ziel, wo es gerade am dringendsten gebraucht wird. Reiki wirkt auch, wenn der Empfänger nicht daran glaubt. Jedoch darf er auch keine Abwehrhaltung gegenüber Reiki haben. Es reicht, offen zu sein. Immer dann, wenn man sich nach einer Reiki – Behandlung erschöpft und müde fühlt, hat man eigene Energie abgegeben.

Reiki fließt durch unser Kronen – Chakra

hinab in das Herz – Chakra und von dort aus über die Schultern durch unsere Hand – Chakren. Unser Herz – Chakra wird dadurch aktiviert und öffnet sich. Die Folge daraus ist eine größere Liebesfähigkeit und größere Güte. Reiki bedeutet Hingabe und Gelassenheit, geschehen lassen und Öffnung. Mit Hilfe von Reiki kann man den Weg zur Selbstverwirklichung gehen – mit dem Ziel, einen freien Kanal  zum Selbst zu erlangen.

Beim ersten Reiki – Grad

werden vier Einweihungen vorgenommen.  Zwischen den Einweihungen wird grundlegendes Wissen über Reiki vermittelt. Unter anderem werden Themen wie die Geschichte des Reiki, wie wirkt Reiki, die Grundpositionen des Handauflegens, Aura und Chakren, Merkmale der Reiki – Energie, die Reiki – Lebensregeln und der Reiki – Weg übermittelt. Der erste Grad ist gekennzeichnet durch erste bewusste und gezielte Selbstreflexion, wobei die eigene Persona erkannt werden muss und in jenen Situationen, in denen sie die  Individualität des einzelnen unterdrückt, abgelegt werden muss.

Die Einweihung zum zweiten Reiki – Grad

hat ihre eigene Energieschwingung. Drei Symbole werden beim zweiten Reiki – Grad vermittelt. Der Reiki – Schüler wird auf das jeweilige Symbol eingestimmt und ist somit in der Lage, damit zu arbeiten. Der zweite Grad steht in direkter Beziehung zum zweiten Schritt des Individuationsprozesses. Es ist die Auflösung des persönlichen Unbewussten – also die Heilung des Inneren Kindes und die Schattenintegration.

Durch die Meistereinweihung schließt sich der energetische Reikikreis. Die Meisterenergie offenbart sich mit einer eigenen Energieschwingung. Stand der erste Grad vor allem für den körperlich – emotionalen und der zweite Grad für den mentalen – emotionalen Bereich, so repräsentiert der dritte Grad den seelisch – emotionalen Bereich. Der Aufgabenbereich des dritten Grades ist die dritte Stufe des Individuationsprozesses, die Rücknahme der archetypischen Projektionen. Durch die Energie der Meistereinweihung werden die Archetypen aktiviert. Die Grundstrukturen des Lebens mit ihren kraftvollen Bildern geraten dadurch innerhalb der eigen Psyche in Bewegung. Die Archetypen repräsentieren das kollektive Unbewusste, auf dem alles Bewusstsein basiert. Dort ist auch der Quell unserer Kreativität und Schöpferkraft. Der dritte Reiki – Grad steht in Zusammenhang mit der Arbeit der astralen Ebene – diese Ebene stellt die Beziehung zu anderen Menschen dar – also letztendlich zu sich selbst. Sie ist auch die Ebene der Transformation. Hier ist der Schmelzpunkt von materiellem und immateriellem Bereich. Das Licht entspringt der geistig – spirituellen Ebene. Um es bewusst nach unten, in die materielle Welt ziehen zu können, muss er seine Kanäle reinigen.

Der Lehrergrad befähigt andere Menschen in Reiki einzuweihen. Beim Lehrergrad erfolgt keine energetische Einweihung mehr. Vielmehr wird hier Wissen weitergegeben. Dieses Wissen ist um die Einweihungsrituale. Neben dem Wissen der Einweihungsrituale werden noch unterschiedliche Ausbildungsinhalte vermittelt. Da der Reiki – Lehrer bei der Einweihung nur als Kanal fungiert, als Instrument, um das Ritual auszuführen und die Form bereitzustellen, hängt es von seiner eigenen “ Reinheit, Bewusstheit “ ab, ob er sich für diese Funktion des Kanals eignet oder nicht. Je reiner der Reiki – Kanal ist, desto reiner kann sich die Energie in die Form gießen. Hier zeigt sich, dass ein Lehrer seinen Schüler immer nur soweit bringen kann, wie er selbst gegangen ist.

Rechtlicher Hinweis:

Alles hier Veröffentliche über Reki ist zur Selbsthilfe gedacht und ersetzt bei gesundheitlichen Problemen nicht den Gang zum Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten